Fridays for Future ist eine weltweite Klimaschutzbewegung. Die Ortsgruppe Bremen veranstaltet, wie viele andere auch, wöchentliche Schulstreiks. Sie sollen die größtmögliche Aufmerksamkeit auf das momentan größte Problem der Menschheit lenken: Den Klimawandel. Durch die Streiks wird die Bremer Politik dazu angehalten ihre Prioritäten drastisch und zugunsten unserer Forderungen zu verschieben. Diese können hier nachgelesen werden: Forderungen


In unregelmäßigen Abständen finden Großdemonstrationen statt, im Zuge derer sich alle Ortsgruppen vernetzen, um weltweite Aktionen zu starten und ein für uns alle sehr wichtiges Zeichen zu setzen: Die Klimakrise ist ein globales Problem und lässt sich nur lösen, wenn alle gemeinsam dasselbe Ziel verfolgen.

Neues

Großdemonstrationen? Forderungen? ...? Alles rund um FFF Bremen hier!

🌍Eine Stunde fürs Klima!🕗

Wir alle brauchen Strom, für unser Handy, Kaffeemaschine oder auch einfach für Licht. Ein riesiger Teil des CO2-Ausstoßes in Deutschland ist auf die Erzeugung von Strom für private Haushalte zurückzuführen. Was können wir daran ändern? Weiterlesen…

🌍 Bremen goes Hamburg! 🌎

Am 23.02. wird in Hamburg eine neue Bürgerschaft gewählt. Darum findet dort am Freitag den 21.02. um 14 Uhr eine FFF Großdemo unter dem Motto #HamburgWähltKlima! statt.🗳🌎📢 Weil diese Wahlen über die Zukunft den Hamburger Weiterlesen…

Statement zur Atomkraft

Vorwort Die deutsche Primärenergie besteht bisher aus ca. 15% erneuerbarer Energie, weltweit betrachtet stellen die Kohlekraftwerke mit 80% den Hauptenergieversorger dar und die Atomkraft liefert weltweit 4% der Energie.1 In Deutschland bedarf es einen radikalen Weiterlesen…