Kundgebung: Deutsche Bank, ihr finanziert die Klimakrise!

+++ Mittwoch um 15:30 Uhr Domshof +++

Am Mittwoch den 11.01. gehen wir vor der Deutschen Bank auf die Straße, denn ohne Finanzierern wie der Deutschen Bank wäre der Zerstörungsversuch von Lützerath und das dreckige Geschäft von RWE, einem der Konzerne, die dieses Jahr erneut Rekordprofite eingestrichen haben, gar nicht möglich. Während gleichzeitig viele Menschen Existenzängste haben.

Wir wollen uns mit Lützerath solidarisch zeigen und gleichzeitig die Ursache des Problems benennen. Es zeigt sich immer wieder, dass dieses System Profitinteressen über Menschenleben stellt, das lassen wir nicht zu! Geld ist kein Menschenleben wert!

Deshalb: kommt mit uns am 11.01. auf die Straße, wir sehen uns!

Du möchtest einen Redebeitrag halten, dann schreib uns einfach hier, per Mail oder sprech uns direkt vor Ort an!